Content Banner

Fakten

Anzeige endet

23.07.2022

Anstellungsart

Teilzeit mit 20 Stunden pro Woche

Art der Bewerbung

Per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbungsunterlagen
Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse

Kontakt

Staatl. Museum für Naturkunde Stuttgart
Rosenstein1
70191 Stuttgart

Einsatzort:

Stuttgart

Bei Rückfragen

Lucia Banholzer
0711/8936-113

Link zur Homepage


Visits

106
Wir suchen baldmöglichst eine/n motivierte/n Technische/n Projektmitarbeiter/in (m/w/d), die/der uns in dem Forschungsprojekt (Stiftung Naturschutzfonds) „DNA Barcoding von Nisthilfen - was brauchen Wildbienen und Wespen?“ unterstützt.

Technische/r Projektmitarbeiter/in (m/w/d) in befristeter Teilzeit

21.06.2022
Staatl. Museum für Naturkunde Stuttgart - Stuttgart
Agrarwissenschaft, Biologie

Aufgaben

Das durch die Stiftung Naturschutzfonds (SNF) finanzierte Projekt untersucht essentielle Nahrungsressourcen von Wildbienen und Wespen mit Hilfe molekularer Methoden (DNA barcoding & Metabarcoding). Wir suchen eine Person, die an der Erforschung von Nahrungsnetzen pflanzenfressender und räuberischer Insekten interessiert ist. Bewerber*innen sollten über einen Hintergrund in den Bereichen Ökologie, Molekularbiologie o.ä. verfügen und idealerweise einige Erfahrung mit molekularen Analysen und Bioinformatik mitbringen.

Qualifikation

• Absolvent*in (Bachelor/ Master) in einem einschlägigen Fachgebiet (Ökologie/Biologie) mit entsprechender technischer Expertise oder ein/e technische/r Assistent*in (BTA, MTA, LTA) oder Biologielaborant*in mit abgeschlossener Berufsausbildung
• Erfahrungen mit molekularer Laborarbeit (z. B. DNA Extraktion, DNA barcoding, Metabarcoding)
• Erfahrung in molekularen Analysen und Bioinformatik sind erwünscht
• Interesse an der Arbeit mit Wildbienen und Wespen
• Teamplayer mit Interesse und Freude an kollaborativer Mitarbeit

Benefits

Wir bieten:
• eine bis zu E9a vergütete Stelle in Teilzeit 50%, befristet für 16 Monate bis längstens 31. März 2024
• einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum Stuttgarts
• Gleitzeit, familienfreundliche Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zur mobilen Arbeit
• Unterstützung Ihrer Mobilität mit einem monatlichen Zuschuss zum JobTicket BW
• Teilhabe am betrieblichen Gesundheitsmanagement
Bewerbungen in deutscher und englischer Sprache sind gleichermaßen willkommen. Die Stelle soll sobald wie möglich besetzt sein. Das SMNS strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, die Erhöhung des Frauenanteils an und bittet daher qualifizierte Frauen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch
Beginn: 01.09.2022
Dauer: 16 Monate
Vergütung: E7 bis E9a
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung
Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart (SMNS) ist mit seinen beiden Standorten Museum am Löwentor und Schloss Rosenstein mit mehr als 160 Mitarbeitenden eines der größten Naturkundemuseen Deutschlands und versteht sich als zukunftsorientierte Forschungs- und Bildungseinrichtung. Mit der Unterstützung durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg findet in den kommenden Jahren ein umfangreicher Ausbau des Schwerpunktes in der Biodiversitäts- und Evolutionsforschung statt, um dadurch einen spürbaren Beitrag zur Lösung aktueller und künftiger Herausforderungen wie der Biodiversitätskrise zu leisten. Gemeinsam mit der Universität Hohenheim bilden wir überdies das Kompetenzzentrum Biodiversität und integrative Taxonomie (KomBioTa).

Unternehmensgröße
101-250 Mitarbeiter

Branchen
allge. öffentliche Verwaltung

Logo der Jobbörse Berufsstart